Soziologie – Ängste und Sorgen der Mittelschicht

“Rational betrachtet ging es den Deutschen noch nie so gut wie zur Zeit. Doch die Ängste und Sorgen, in Armut und Altersarmut abzurutschen, sind groß. In den vergangenen Wochen beschäftigten sich gleich zwei soziologische Tagungen mit der Spaltung in der Gesellschaft und der Gefühlslage der Deutschen.”

[Quelle: www.deutschlandfunk.de]

Advertisements

50 Jahre Kubricks “2001” – Übermenschen und Aliens – die Philosophie des Sci-Fi

“Flüchte dich nicht in die Zukunft! So deutet Josef Früchtl das Schlussbild von Stanley Kubricks “2001” mit dem übergroßen Embryo im Weltall. Zeit sei überhaupt das Grundthema der Science Fiction, sagt der Philosoph – gegen ihren Ablauf seien auch die stärksten Helden machtlos.”

[Quelle: www.deutschlandfunkkultur.de]

Toleranz – Über das Ertragen

“Toleranz, tolerant sein – das klingt edelmütig und erstrebenswert. Aber “tolerare” bedeutet im Lateinischen “erdulden/ertragen”. Jemanden oder etwas zu tolerieren, heißt zunächst, dass ich ihn oder es ablehne. Tolerant sein kann ich nicht, wenn ich ohnehin schon begeistert bin. Auch nicht, wenn ich gleichgültig bin.”

[Quelle: www.deutschlandfunk.de]