Moral und Empfindlichkeit – Sind wir zu sensibel für die Demokratie?

“Der Ton ist rau geworden. Kippt unsere Debattenkultur, oder sind wir inzwischen einfach zu empfindlich für einen produktiven Streit? Svenja Flaßpöhler und Nils Markwardt vom „Philosophie Magazin“ fragen nach dem Wert der Sensibilität.”

[Quelle: www.deutschlandfunkkultur.de]